Announcement

Collapse
No announcement yet.

Lake Constance: Schaffhausen to Kreuzlingen Fehler Thread

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Lake Constance: Schaffhausen to Kreuzlingen Fehler Thread

    Ich finde die Strecke super gelungen. Ich kenne die Strecke nicht, aber es macht Spass die Strecke zu fahren. Ein Grosses Lob von mir. Allerdings sind mir bis jetzt 3 Sachen aufgefallen.

    1.
    Irgendwie gibt es eine Ortschaft Schlatt im TS 2020 Zuviel. Das Dorf Schlatt zwischen Langenwiesen und St. Katharinental ist korrekt, aber das Dorf Schlatt zwischen Diessenhofen und Etzwilen heisst eigentlich Schlattingen. In der Streckenbeschreibung (.pdf) ist es korrekt geschrieben.

    2.
    Die Zugbremse tut nicht so wie sie wahrscheinlich eigentlich sollte. Zwischen 20% und 70% (Anzeige im Hub F3) gibt es bei Mir keinen Unterschied zu spüren in der Bremsleistung, wenn ich >30km/h fahre.

    3.
    Das Instrumentenlicht sieht man im hellen, aber nicht gut im dunkeln. Habe den Regler voll aufgedreht.
    Habe 2 Screenshots gemacht.
    Attached Files
    Ich bin leider Legastheniker. Aber ich gebe mir mühe, keine Fehler zu schreiben.

  • #2
    Bin selber Lf auf dieser Strecke, von daher bin ich vielleicht zu genau, aber mir sind unter anderem aufgefallen:

    - Beim Rangieren zeigen die Hauptsignale in der Realität immer Halt.
    - Es gibt in Kreuzlingen kein Signal, dass Vorwarnung zeigen kann, da kein Kurzblock vorhanden ist.
    - Es gibt in Kreuzlingen (und eigentlich nirgends in der CH) kein Ausfahrsignal, dass besetzte Ausfahrt zeigen könnte.
    - Diverse Fahrbegriffe über ablenkende Weichen sind falsch (z. Bsp. Diessenhofen, Einfahrt wäre mit 40 (resp. 20 ab Anfang Perron) und nicht mit 60; zudem St. Katharinental West wäre die Weiche Richtung Schlatt mit Streckengeschwindigkeit befahrbar)
    - Es gibt auf der Strecke und generell eigentlich nirgends auf dem Normalspurnetz die Kurventafel mit den schwarzen Ecken.
    - Diverse Kurven auf der Strecke, die es in der Realität eigentlich nicht gibt (St. Katharinental)

    Mir ist bewusst, dass es sich hier mehr um ein Spiel als um eine echte Simulation handelt, fand die Unterschiede aber dennoch interessant.

    Comment


    • #3
      ​​​Danke Rivet Games für die tolle Strecke. Mir ist aufgefallen, dass in den Szenarios nicht alles Übersetzt wurde. Und das Handbuch ist auch nicht Übersetzt und unvollstendig, so fehlt zum Beispiel die Steuerung des GTW und die Signalerklärung. In Ematzingen zeigt das Gruppen Signal auf Bahnsteig 2 richtung Kreuzlingen statt Fahrbegriff 1 Fahrbegriff 2

      Click image for larger version

Name:	Falsches Signalbild.PNG
Views:	118
Size:	201.9 KB
ID:	1211
      Last edited by RhBFan94; 03-21-2020, 08:02 PM.

      Comment


      • matteomo
        matteomo commented
        Editing a comment
        Danke für die Meldung. Das Ermatingen Problem ist schon bekannt und das Team sucht nach eine Lösung.

      • ColinM_Rivet
        ColinM_Rivet commented
        Editing a comment
        Hallo, wir können das Problem sehen, aber hier nicht wiederholen. Können Sie uns mitteilen, welches Szenario (oder Quick Drive?) Sie gespielt haben und was uns sonst noch helfen würde, es hier zu wiederholen? Vielen Dank! C.

    • #4
      Originally posted by MG1968 [CH] View Post
      Ich finde die Strecke super gelungen. Ich kenne die Strecke nicht, aber es macht Spass die Strecke zu fahren. Ein Grosses Lob von mir. Allerdings sind mir bis jetzt 3 Sachen aufgefallen.

      1.
      Irgendwie gibt es eine Ortschaft Schlatt im TS 2020 Zuviel. Das Dorf Schlatt zwischen Langenwiesen und St. Katharinental ist korrekt, aber das Dorf Schlatt zwischen Diessenhofen und Etzwilen heisst eigentlich Schlattingen. In der Streckenbeschreibung (.pdf) ist es korrekt geschrieben.

      2.
      Die Zugbremse tut nicht so wie sie wahrscheinlich eigentlich sollte. Zwischen 20% und 70% (Anzeige im Hub F3) gibt es bei Mir keinen Unterschied zu spüren in der Bremsleistung, wenn ich >30km/h fahre.

      3.
      Das Instrumentenlicht sieht man im hellen, aber nicht gut im dunkeln. Habe den Regler voll aufgedreht.
      Habe 2 Screenshots gemacht.

      Danke für dein Lob, das freut uns natürlich sehr! Bezüglich dem Dorf Schlattingen, dieses ist auf der 2D Map mit Schlatt vermerkt, die Stationsschilder sind Gott sei Dank richtig. Also hoffentlich keine Verwirrung bei den Fahrgästen...
      Deine beiden anderen Anmerkungen habe ich weitergeleitet, danke dir dafür!

      Comment

      Working...
      X