Announcement

Collapse
No announcement yet.

Mühlkreisbahn

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Mühlkreisbahn

    Hallo bin neu hier im Forum
    Ich würde an der Stelle die Oberösterreichische Mühlkreisbahn vorschlagen.
    Diese rund 60 Kilometer lange eingleisige, nicht elektrifizierte Nebenbahn führt von Linz Urfahr, über Puchenau, Ottensheim, Rottenegg, Neuhaus-Niederwaldkirchen, Neufelden, Haslach, Rohrbach und dann zur Endstation Aigen-Schlägl.
    Auf der Strecke ist von Linz Urfahr bis Rottenegg ein 15 Minuten Takt. Und bis Aigen-Schlägl ein 1 Stunden Takt.
    Die Höchstgeschwindigkeit auf der Strecke sind 80 km/h.
    Es fahren dort die dieselhydraulischen Triebwagen ÖBB Rh 5047 der im Sommer öfters mit einem gedeckten Güterwagen dran für die Fahrradmitnahme fährt. Als zweites Triebfahrzeug fährt der ÖBB Rh 5022 ,,Desiro“.
    Diese landschaftlich sehr schöne Strecke ist leider vom Einstellen bedroht.
    Ich würde mich megamäßig freuen wenn diese Strecke als erste Österreichische Strecke den Weg in den TSW findet.
    Schöne Grüße aus Oberösterreich!

  • #2
    Noch ein Nachtrag: Ich könnte beim Bau der Strecke Unterstützung bieten!

    Comment


    • #3
      Hallo Pflaumenkuchen und willkommen im Rivet Games Forum!

      Vielen Dank für deinen Vorschlag, die Strecke sieht sehr süß idyllisch aus, klasse! Wir nehmen die Strecke in unsere Liste mit auf und werden Sie genauer analysieren, wenn wir eine neue Strecke zum Nachbauen suchen.
      Und danke natürlich auch für das Angebot der Unterstützung!

      Grüße Jasper

      Comment


      • #4
        Hallo Jasper, sorry für die späte Rückmeldung!
        Die Chancen stehen wahrscheinlich nicht gut, dass die Strecke in den TSW kommt, liege ich da richtig? ;D
        Hier noch ein paar Fotos:

        Click image for larger version

Name:	Screenshot_2021-05-19-00-07-42.png
Views:	58
Size:	828.7 KB
ID:	4664 Click image for larger version

Name:	Screenshot_2021-05-19-00-08-24.png
Views:	60
Size:	1,020.9 KB
ID:	4663 Click image for larger version

Name:	Screenshot_2021-05-19-00-12-36.png
Views:	60
Size:	769.7 KB
ID:	4662 Click image for larger version

Name:	Screenshot_2021-05-19-00-11-49.png
Views:	61
Size:	1.03 MB
ID:	4661 Click image for larger version

Name:	Screenshot_2021-05-19-00-10-10.png
Views:	62
Size:	578.5 KB
ID:	4660

        Comment


        • #5
          Kein Stress, solche Entscheidungsprozesse laufen immer relativ lang und dann doch recht lang im Voraus.

          Aber nein, du liegst absolut nicht richtig. Wir betrachten aktuell z.B. auch verschiedene Optionen an kleineren Strecken, annähernd vergleichbar mit z.B. der Mühlkreisbahn. Aber, wenn wir uns dazu entscheiden, wird das noch eine ganze Weile dauern bis Sie erscheint.

          Grüße Jasper

          Comment


          • #6
            Danke für die Info!
            Es ist sehr schade, dass diese und andere Nebenbahnen technisch und betrieblich völlig am Ende sind. Es gibt am nördlichen Endbahnhof einen sehr alten Lokschuppen in einem katastrophalen Zustand!
            Leider alles kaputtgespart! :C

            Comment


            • #7
              Jap, dem kann ich mich nur anschließen. Gerade in ländlichen Gegenden ist denke ich einfach das Auto viel zu bequem gegenüber der Bahn - und wer günstiger anbietet, erhält den Zuschlag auf eine Strecke....

              Comment


              • #8
                Ich mein wenn man mal diese Strecke befährt, sieht und hört man wie die Triebwagen im Schneckentempo (gut die Hälfte der Strecke wird mit unter 60km/h befahren) über das Gleis rumpeln und durch die engen Gleisbögen schaukeln.
                Wer Nebenbahnen mag ist hier gut aufgehoben! ^^

                Comment


                • #9
                  Ich hätte übrigens einen Bekannten, der seit 30 Jahren Triebfahrzeugführer auf der Mühlkreisbahn ist und die Strecke sowie die Triebwagen in und auswendig kennt

                  Comment

                  Working...
                  X